Die 5 Besten Style Tipps für Teenager – Preiswerte Mode für Schüler

Einfarbige Kleidung

Kaufe deine Kleidung einfarbig, wenn es um Basics und wesentliche Bestandteile deines Kleiderschranks geht. Deine T-Shirts, Jeans und Polos sollten keine Designs und Grafiken tragen. Denke doch mal darüber nach: Ein weißes T-Shirt kann 10 oder auch 100€ kosten. Das kannst man aber nur wissen, wenn man die Marke sieht. Ein schwarzes Polo-Shirt kann 15 € oder 150€ kosten. Verstehst du, was ich meine? Die Leute können dich einfach nicht beurteilen. Dieses Prinzip kannst du auf alle möglichen Kleidungsstücke anwenden: Auf Jeans, Shorts, Hosen, Blusen. Ohne ein bestimmtes Design ist es schwer, den Preis eines Artikels zu erraten.

Lass die Logos weg

Grundsätzlich sind Logos einfach Preisschilder. Wenn du ein bestimmtes Logo auf deinem Pulli trägst, dann erkennen die Leute sofort, wie viel du dafür ausgegeben hast. Warum würdest du das machen wollen? Um Personen, die du nicht magst, zu gefallen? Es macht einfach keinen Sinn, besonders wenn du wenig Geld hast. Ich mag es, wenn die Leute mich fragen “Oh Taylor, wo hast du das her? Der Hoodie sieht mega aus!” Und dann sage ich: “Tkmaxx, Zara, H&M. ..” Und die Person hätte damit niemals gerechnet! Sie hat keine Chance, den Preis zu erraten und du hast einen guten Eindruck gemacht.

Höre damit auf Designer-/Markenkleidung zu kaufen

Spar dein Geld und achte stattdessen auf den Stoff und das Material. Es sollte sich etwas hochwertiger anfühlen, wie Samt, Leder, softe Shirts. Am wichtigsten sollte er bequem sein und sich für dich wohl anfühlen. Du musst das spüren, aber ohne dabei Rücksicht auf die Marke zu nehmen. Ja, ich kann euch Hypebeasts gut verstehen, manche Marken haben diesen Coolness-Faktor aber ich kann dir garantieren, dass das alles nur Hype ist. Die Qualität eines gehypten 300€ T-Shirts kannst du mit dem eines 10€ T-Shirts vergleichen. Grundsätzlich habe ich nichts gegen Hypebeasts, aber die sind meistens reich (denke ich mal zumindest) und wir haben nur ein kleines Budget, behalte das im Hinterkopf 😉

Zara, uniqlo und Hollister sind eine gute Anlaufstelle. Für die Basics würde ich auf jeden Fall immer ein bisschen mehr Geld ausgeben, damit sie lange halten. Deswegen halte ich nichts von 1€ h&m Tops…

Haarschnitt

Ungepflegte und verrückte Frisuren kommen nur bei Prominenten gut rüber, hahaha 😀 Wasche deine Haare alle 2-3 Tage, verpasse dir alle 1-2 Monate eine (neue?) Frisur und style sie.

Achte auf die Details wie deine Fingernägel, Augenbrauen, Nasenhaare. Schneide auch diese regelmäßig und schaue, dass da nichts Negatives auffällt.

Schreiben Sie einen Kommentar