Wie du Einfach Produkte Findest, um sie auf eBay zu Verkaufen

So viele Leute wollen ein Business gründen, in Facebook Ads investieren oder ihre persönliche Marke aufbauen. Sie haben aber kein Geld dafür. Aber jeder von euch hat Dinge zu Hause rumliegen, die er auf eBay, eBay-Kleinanzeigen und Facebook Markplatz verkaufen könnte.

Nutze deine Zeit dafür, um herauszufinden wie viel Produkte auf eBay kosten. Finde heraus wie viel deine alten Videospielen, deine Kleidung oder deine Bücher wert sind.

Diese Informationen kannst du dafür nutzen, um anzufangen, Produkte, die du schon besitzt, von TK Maxx oder von der “Verschenken”-Kategorie auf eBay-Kleinanzeigen zu verkaufen.

Und es gibt so viele Leute, die das schon gemacht haben. Es war noch nie so einfach wie in unserer jetzigen Generation, Geld zu verdienen. Dein Geldbeutel interessiert sich nicht für deine Ausreden. Entweder du schaffst was oder du bleibst arm.

1. Filtere nach “Verkauften Artikeln” auf eBay

Willst du wissen wie viel ein Produkt wert ist? Dann suche nach dessen Namen in der eBay-Suche.

Zum Beispiel suchst du nach “Hot Wheels Ferrari Testarossa”, scrollst runter und klickst links auf “Verkaufte Artikel”.

via GIPHY

Wenn du “Verkaufte Artikel” auswählst, wird eBay manchmal das “Beendete Artikel” Kästchen auch mit ankreuzen. Das bedeutet, dass die Auktionen beendet wurden, egal ob sie verkauft wurden oder nicht. Du kannst den Haken entfernen, wenn du nur nach verkauften Artikeln suchst oder den Haken dran lassen, um herauszufinden, warum er möglicherweise nicht verkauft werden konnte.

2. Sortiere nach dem Preisrahmen

Bei den Ergebnissen kannst du sehen, für wie viel die Produkte verkauft werden, wenn du sie nach dem Preis sortierst, z.B. nach dem “höchsten Preis”.

Am Anfang fragen sich viele Leute, was sie verkaufen könnten. Also prinzipiell kannst du alles verkaufen mit der Bedingung, dass du deine Recherchearbeit erledigst und Angebot und Nachfrage eines Produkts zu analysieren.

Wie du kostenlose Dinge findest, um sie auf eBay, Facebook Marktplatz zu verkaufen

Sobald du das ganze Zeug aus deinem Haus verkauft hast, kannst du damit anfangen, Dinge aus dem Internet, Shpock, TK Maxx uvm. zu verticken.

Die Ausreden kommen wieder, oh nein “Ich habe kein Geld dafür.”, “Das ist mir zu viel Risiko.”, “Was ist, wenn der Artikel sich nicht verkaufen lässt?” blablabla …

Du brauchst f*cking 0€, um zu starten. Das verspreche ich dir. Ich werde dir zeigen, wie du aus 0€ –> 1000€ machst. Du musst nur die Arbeit reinstecken.

1. Gehe auf ebay Kleinanzeigen

2. Klicke auf “Alle Kategorien” und dann auf “Verschenken & Tauschen”

3. Suche nach einem Artikel wie einen Tisch, Kleidung oder Geschirr (die relativ neu aussehen) und wo du denkst, dass sie sich verkaufen lassen. Stelle noch den passenden Ort ein.

4. Kontaktiere den Verkäufer und fahre zu dem Ort (oder nimm den Bus, wenn du kein Auto hast).

5. Hole den Artikel ab und fahre nach Hause 😀

6. Mach ein Foto davon und stelle es auf eBay.

7. Wenn jemand es kauft, kann er es bei dir abholen, du bringst den Artikel vorbei oder versendest ihn.

“Aber ich habe keine Zeit dafür.”, “Ich verschwende Fahrtkosten.”, … Hör mit deinen f*cking Ausreden auf.

Sieh es doch so: Was machst du sonst mit deiner Zeit? Genau, du verdummst durch 3h Assi-TV auf RTL 2. Klar, es wird dich Zeit kosten, um die extra 30€ zu machen, aber das ist immer noch besser als nichts zu tun.

Und das war’s. Das Internet bietet dir so viele Möglichkeiten, was verdammt nochmal gut für dich ist! Hole dir kostenlos Sachen auf ebay-Kleinanzeigen ab, stelle sie auf Plattformen wie eBay, verkaufe sie und mache ein paar extra Hunderter nebenbei am Wochenende.

Lebe nicht von Hand in den Mund und setze heute deine ersten Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit!

Schreiben Sie einen Kommentar