Wie du nie wieder müde sein wirst

Prokrastination ist schon vorprogrammiert, wenn du keine Energie hast und müde bist. Du kennst die Situation: Deine Gedanken fangen an zu schweifen, deine geschriebenen Worte ergeben keinen Sinn mehr und du brauchst eine halbe Ewigkeit, um etwas zu verstehen. Du kannst dich zu nichts motivieren und die Lerntechniken bringen auch nichts.

Deshalb benötigst du eine entsprechende Ernährung, damit dein Gehirn so gut wie möglich funktioniert

Schlafe mindestens 8 Stunden

Manche brauchen sechs Stunden, manche neun … Und eigentlich spielt es auch keine Rolle. Du musst wissen, wie viel Schlaf DU benötigst, um dich über den Tag hinweg fit zu fühlen. Wenn du in der Schule erfolgreich werden willst, dann brauchst du viel Energie und Fokus, genauso wie ein Auto, das den Sprit benötigt, um vorankommen zu können. Kombiniere es mit ausreichend viel Sport und einer ausgewogenen Ernährung.

Ich gebe dir jetzt eine Anleitung, die dir zeigt, wie du jeden Tag ausgeschlafen sein und einen entspannten Morgen haben wirst:

Abends

  • Beende deine Arbeit eine Stunde vor deiner Schlafenszeit
  • Schalte dein Telefon in den Flugmodus und lege es in einen anderen Raum
  • Benutze einen analogen Wecker
  • Bereite ein Glas Wasser vor und lege deine Kleidung schon raus
  • Mache etwas Entspanntes vor dem Schlafen wie Meditation, Yoga, Lesen oder unterhalte dich mit Freunden oder mit deiner Familie

Morgens

  • Steh nach dem Weckerton sofort auf und drücke nicht auf den Snooze-Button
  • Trink ein Glas Wasser
  • Mach dich fertig, geh duschen etc.
  • Frühstücke

Iss natürliche Lebensmittel

Versuche möglichst viele unverarbeitete Produkte zu konsumieren wie Vollkornbrot, Haferflocken, Nüsse und Obst. Wenn du müde bist, dann greif nicht zu Energydrinks oder Kaffee, sondern trink viel Wasser, geh eine Runde spazieren, iss Obst oder mache einen kurzen Nap.

Treibe täglich mindestens eine Stunde Sport

Das klingt erst einmal viel, aber kannst du dir vorstellen, wie es deinem Körper gehen wird, wenn du den ganzen Tag nur herumsitzt? Genau, du wirst dich energielos fühlen und krank werden. Geh spazieren, melde dich für einen Pilateskurs an, spiel Fußball, Tennis, geh schwimmen oder ins Gym. “Aber ich habe kein Geld für’s Gym …”: Das ganze Geld, das du stattdessen für Klamotten oder Fastfood und Alkohol ausgegeben hättest, (um deine Depression und dein Bauchfett zu verstecken) kriegst du locker zusammen, wenn du die vorher genannten Dinge vermeidest. Geheimtipp: Dir stehen alle Klamotten, wenn du einen schlanken Körper hast und du hast das Problem der Depression auch gelöst, weil dich jetzt plötzlich Leute attraktiv finden …

Wenn du alle Regeln befolgst, dann wird dein Erfolg vorprogrammiert sein.

Schreiben Sie einen Kommentar